weiterleiten

55. SMG Forum

Losing touch?
SMG Forum

Donnerstag, 20. September 2018
11.00 - 20.00 Uhr,
AURA Event-Location, Zürich

Einleitung

«One thing that is likely to make you lose touch is if you keep in touch with the past too much.» John Hurt 

Als Unternehmer stellen wir fest, dass lang bewährte Geschäftsmodelle obsolet werden, Marktanforderungen wie geopolitische Gleichgewichte sich verändern, gelebte Fuührungsprinzipien und Anreizsysteme an Wirkung verlieren. Wir stehen vor vielen Herausforderungen und Unbekanntem. Die Bodenhaftung nicht zu verlieren, wird immer zentraler. Doch ist es auch keine Lösung, ruückwärtsorientiert zu agieren, denn sonst laufen wir Gefahr, den Anschluss an die Zukunft zu verpassen.

Wie schaffen wir es, den Draht nicht zu verlieren

  • zu unseren Mitarbeitern?
  • zu unseren Kunden?
  • zur Realität?
  • zur Religion?
  • zur Natur?
  • und so vielem mehr?

Oder ist es gar manchmal positiv, den Boden unter den Füssen zu verlieren, um sich hinterfragen und neu erfinden zu können?

Die technologischen Möglichkeiten bringen uns viel einfacher, schneller und über den ganzen Globus hinweg in Kontakt. Feinstoffliche Informationen nimmt man jedoch nur im persönlichen direkten Gespräch wahr.
Wir hoffen sehr, dass Sie sich am 20. September die Zeit nehmen können, sich auf Augenhöhe und im persönlichen Kontakt auszutauschen und durch die Erfahrungen anderer inspirieren zu lassen – aussergewöhnliche Referenten werden mit uns ihre Erlebnisse teilen.

Programm

11.15

Eintreffen der angemeldeten Lunch-Teilnehmenden (Parterre)

11.30

Fakultatives Mittagessen im Restaurant AURA

12.30

Eintreffen der Forum Teilnehmenden (im Foyer Eventsaal, 1. Stock)

13.00

Begrüssung
»Dr. Lukas Braunschweiler und Martina Fuchs

Bruch mit der Schnellebigkeit für mehr Nachhaltigkeit
»Ilaria Venturini Fendi

The next knowledge exponential - progress through access
»Dr. Kamila Markram

Losing touch with traditional values -  is money the new religion?
»Reverend Richard Coles

15.20

Pause

16.00

Connecting people – disconnecting Nokia – reconnecting again:
the story of a serial transformer

»Risto Siilasmaa

Führen 4.0 - wie können wir künftig mit unseren Mitarbeitern
verbunden bleiben?

»Wolfgang J. Pfund, Dr. Thomas Vollmoeller, Prof. Dr. Antoinette Weibel mit
Hannes Britschgi

18.00

Verabschiedung
»Dr. Lukas Braunschweiler und Catrin Wetzel

Apéro riche

20.00

Ende der Veranstaltung

Referierende

Siilasmaa

Risto Siilasmaa, Chairman of the Board of Directors, Nokia Corporation. Risto Siilasmaa gehört seit 2008 dem Verwaltungsrat von Nokia an und präsidiert diesen seit 6 Jahren. Siilasmaa kann als ein Vollblutunternehmer bezeichnet werden. Neben dem, dass er die jüngste Transformation von Nokia leitete, hat er auch die finnische Cybersecurity Unternehmen F-Secure gegründet und deren Vorsitz inne. Er amtet weiter auch als Verwaltungsratspräsident der Federation of Finnish Technology Industries, Vizepräsident der Confederation of Finnish Industries und ist Mitglied des European Roundtable of Industrialists sowie des Tsinghua SEM Advisory Boards. Als aktiver Promoter der Innovationskultur ist Siilasmaa ein bekannter Business-Angel, investiert in diverse Technologie-Start-ups und engagiert sich in deren Verwaltungsrat. Risto Siilasmaa hat einen Master of Science an der Helsinki University of Technology abgeschlossen.

Jean-Claude Biver

Ilaria Venturini Fendi, Modeunternehmerin, Designerin und Biobäuerin. Ilaria Venturini Fendi startete ihre Designerkarriere im Familienunternehmen und war Accessories Creative Director von Fendissime. Nach über 20 Jahren verliess sie Fendi 2003, bildete sich zur Bäuerin aus, kaufte eine Farm nördlich von Rom und wandelte diese in einen Bio-Betrieb um. Durch die Verflechtung ihres Design-Know-Hows mit Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung fand sie 2006 zur Mode zurück und etablierte erfolgreich ihr Eco-Luxus-Label Carmina Campus. Bei ihren Acessoires und Möbeln vereint sie italienische Handwerkskunst mit wiederverwendeten Materialien. Einige Kollektionen entstehen in Kooperation mit Partnern und bekannten Marken. So arbeitete sie in Afrika mit dem International Trade Centre der UNO zusammen, mit MINI-BMW und Vibram. Aktuell wird eine Carmina-Campus-Kollektion in italienischen Gefängnissen gefertigt. Ihr Schaffen hinterlässt Spuren. Sie trat als Rednerin am Rio+20 Gipfel auf und wurde mit dem Laureate Award am Green Carpet Fashion Award 2017 und dem ADI Social Design Award 2017 ausgezeichnet.

Coles

Reverend Richard Coles, Priester, BBC Radiosprecher und vormaliger Communard. Reverend Richard Coles ist ein englischer Geistlicher, Buchautor und Co-Kommentator der BBC Radio 4 Saturday Live Show. Im völligen Kontrast zu seiner heutigen Tätigkeit führte Coles in den 80iger Jahren das wilde Leben eines erfolgreichen Popstars und wirkte zusammen mit Jimmy Somerville als Instrumentalist der Pop Band „The Communards“. Sie produzierten mehrere Top 10 Hits darunter mit „Don’t Leave Me This Way“ auch die meistverkaufte Single der UK Charts im Jahr 1986. Der schnelle und grosse Ruhm machte ihm zunehmend zu schaffen, veranlasste ihn seine Karriere als Popstar hinter sich zu lassen und sich im Dienste Gottes einer neuen, erfüllenderen Tätigkeit zuzuwenden. Als Priester der Church of England steht er heute der Gemeinde Finedon in Northhamptonshire vor.

Markram

Dr. Kamila Markram, CEO Frontiers. Kamila Markram ist Mitbegründerin und CEO von Frontiers, Neurowissenschaftlerin und Autismus Forscherin ETH Lausanne. Frontiers liegt ein vollständig neues Open-Science Modell zugrunde. Dieses ermöglicht es, wissenschaftliche Ergebnisse der ganzen Welt zugänglich zu machen. Wissenschaftliche und technische Innovationen werden dadurch gleichwohl wie der soziale Fortschritt und das wirtschaftliche Wachstum beschleunigt. Kamila Markram wurden dafür diverse Auszeichnungen und Nominationen verliehen. Dazu zählen der ALPSP Gold Award for Innovation in Publishing wie der Stevie Gold Award for Women in Business. Weiter zählte sie zu den Finalisten des EY Entrepreneur of the Year 2016 sowie des EU Prize for Women Innovators im 2017. Dr. Kamila Markram hat Psychologie an der Technischen Universität Berlin und am Max-Planck Institut studiert und promovierte in Neurowissenschaften an der ETH Lausanne.

Vollmoeller

Dr. Thomas Vollmoeller, CEO XING SE und Vorstandsvorsitzender der kununu GmbH. Dr. Thomas Vollmoeller ist seit Oktober 2012 CEO der XING SE. Vor seinem Wechsel zu dem Hamburger Unternehmen war er Vorstandsvorsitzender der Schweizer Valora Gruppe. Dort richtete er das Unternehmen durch diverse strategische Maßnahmen erfolgreich auf neues Wachstum aus. Zuvor bekleidete Dr. Thomas Vollmoeller bei der Tchibo GmbH verschiedene Positionen, zuletzt als Vorstandsmitglied für den Bereich Finanzen und Non-Food. In seiner Zeit bei Tchibo trug er wesentlich zum erfolgreichen Aufbau des E-Commerce-Geschäfts bei. Vor seinem Wechsel zu Tchibo war er zehn Jahre lang bei McKinsey & Co. in Hamburg und Düsseldorf tätig. Dr. Thomas Vollmoeller studierte  Wirtschaftswissenschaften an der Universität Stuttgart-Hohenheim und an der Business School der University of California Los Angeles. Im Jahr 1992 promovierte er an der Hochschule St. Gallen.

Weibel

Prof. Dr. Antoinette Weibel, Ordentliche Professorin für Personalmanagement an der Universität St. Gallen. Prof. Dr. Antoinette Weibel habilitierte 2008 an der Universität Zürich. Danach übernahm sie den Lehrstuhl für Management an der universitären Hochschule Liechtenstein. 2010 wechselte sie an die deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer und verantwortete den Lehrstuhl für Personal, Führung und Entscheidung im öffentlichen Sektor. Daraufhin folgte sie dem Ruf der Universität Konstanz und seit 2014 hat sie die Professur für Personalmanagement an der Universität St. Gallen inne. Sie ist zudem Direktorin des Forschungsinstitutes für Arbeit und Arbeitswelten an der HSG. Ihre Forschungsgebiete sind vertrauensorientierte Führung, positives Personalmanagement und Digitalisierung in der Personalsteuerung.

Pfund

Wolfgang J. Pfund, Leiter Personal und Logistik Suva. Wolfgang J. Pfund leitet seit 2008 die Abteilung Personal und Logistik der Suva und hat für diese in den letzten Jahren die Grundlagen für Arbeiten 4.0 geschaffen. Darunter fallen neue Arbeitsmodelle (Home Office, Mobil Working), wie auch neue Arbeitswelten und ein möglichst flexibles und dennoch gesetzeskonformes Arbeitszeitmanagement, welches entwickelt und erfolgreich umgesetzt wurde. Vor seinem Wechsel zur Suva arbeitete Wolfgang J. Pfund von 2001 bis 2008 als Leiter des Zentralen Personaldienstes und oberster Personalchef des Kantons Basel Stadt sowie Mitglied der Geschäftsleitung des Finanzdepartements. Zuvor wirkte er während 5 Jahren als Leiter Human Resources und Mitglied der Geschäftsleitung vom Schweizter Fernsehen DRS wie als Leiter Personalentwicklung und Management Development beim Schweizerischen Bankverein von 1985 bis 1994. Pfund studierte an der Universität Zürich wie am C.G. Jung Institut und erwarb sein Lizenziat in Pädagogik, Psychologie und Didaktik.

Moderation

Fuchs

Martina Fuchs, CNNMoney Switzerland Anchor. Martina Fuchs war als Senior Business Reporter für CCTV in Peking sowie für Reuters TV in London und Dubai tätig. Sie berichtete über die wichtigsten Ereignisse aus der Wirtschaftswelt wie das World Economic Forum (WEF) in Davos oder den G20-Gipfel in Hangzhou und führte exklusive Interviews mit vielen Top-Managern und Wirtschaftsführern. Die in der Schweiz geborene Martina Fuchs verfügt über Master- sowie Post-Graduate-Abschlüsse in internationaler Wirtschaftsgeschichte, Fernsehjournalismus und globalem Finanzwesen. Sie spricht neun Sprachen fliessend, darunter Chinesisch und Arabisch.

Britschgi

Hannes Britschgi, Leiter Ringier Journalistenschule. Hannes Britschgi studierte an der juristischen Fakultät Bern und machte 1984 das Berner Anwaltspatent. Seit über 30 Jahren ist er Journalist, zuerst beim Schweizer Fernsehen: «Karussell», «Max», «Kassensturz», «Rundschau». Für seine «Rundschau»-Interviews erhielt er den «Telepreis 1997». 2001 wechselte er als Chefredaktor zum Schweizer Nachrichtenmagazin «FACTS». 2005 über nahm er die Programmleitung von «Ringier TV». 2008 wurde er «Sonntags-Blick»-Chefredaktor. Seit 2011 leitet er die Ringier Journalistenschule.

Anmeldung und Kostenbeitrag

Wir empfehlen Ihnen eine rasche Anmeldung. Die Teilnehmerzahl ist aus Platzgründen begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Anmeldung ist verbindlich.

Kostenbeitrag Mitglieder:
CHF 650.–

Firmenmitgliedern steht die Möglichkeit offen, eine beliebige Anzahl Teilnehmer der Geschäftsleitung zum Mitgliedertarif anzumelden.

Nichtmitglieder:
CHF 790.–

Im Kostenbeitrag enthalten sind die Pausenverpflegung sowie der Apéro riche am Abend.

Fakultativer Lunch

11.30 bis 13.00 Uhr
Preis: CHF 90.-
Ein 3-Gang-Menü und Getränke sind im Preis eingeschlossen. Die Teilnehmerzahl ist aus Platzgründen beschränkt.

Teilnahmebestätigung und Rechnung folgen.

Wir bitten um Verständnis, dass Anmeldungen verbindlich sind. Bei kurzfristiger Verhinderung vor dem Anlass ist eine Stellvertretung aus der Geschäftsleitung möglich. Abmeldungen ohne Stellvertretung und no-shows müssen wir in Rechnung stellen.

Bitte beachten Sie, dass Aufnahmen unseres Fotografen in SMG Publikationen und auf der SMG Webseite abgebildet werden.

Anmeldung

 

Angaben der Begleitperson

* = Pflichtfelder

Anreise

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Wir empfehlen die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen. Die Tramlinien 6, 7, 11 und 13 fahren direkt von der Bahnhofstrasse neben dem Hauptbahnhof ab und bringen Sie zum Paradeplatz. Folgen Sie dem Bleicherweg Richtung Bahnhof Enge. Auf der linken Seite erreichen Sie nach ca. 50 m die AURA Event-Location.

Anreise mit dem Auto 
Benützen Sie die umliegenden Parkhäuser in der Zürcher Innenstadt.

Anfahrt
Routen-Planer: So finden Sie uns.

Gastgeber und Veranstalter

Veranstaltungsort
AURA Event-Location (alte Börse)
Bleicherweg 5
8001 Zürich
www.aura-zurich.ch

Veranstalter
Schweizerische Management Gesellschaft
Zeltweg 48, 8032 Zürich
office [at] smg.ch, www.smg.ch
Telefon + 41 44 202 23 25
Fax + 41 44 269 90 01

Partner

Wir danken unseren Partnern des 55. SMG Forums herzlich für ihre Unterstützung.

Official Airline
Locationpartner
Technologiepartner
Gestaltungspartner
Druckpartner
Medienpartner
Medienpartner
Kommunikationspartner
Genussdonator
Genussdonator

Eventfilm 54. SMG Forum

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8