weiterleiten

Generalversammlung

SRF Fernsehstudio
Best Practice Meeting

SMG Generalversammlung
Donnerstag, 12. April 2018
13:30 - 14:30 Generalversammlung,
14:30 - 18:30 Best Practice Meeting, Zürich

Mit 3 TV-Sendern, 6 Radioprogrammen und ergänzenden Onlineangeboten steht SRF im Dienst der Gesellschaft: Das Medienhaus fördert die freie Meinungsbildung durch sachgerechte Information, stärkt das filmische, musikalische und literarische Schaffen der Schweiz, bildet und unterhält das Publikum. Dank Gebühren arbeitet SRF unabhängig von wirtschaftlichen oder politischen Interessengruppen. Publizistische Qualität hat Priorität. Dabei pflegt SRF Vielfalt im Programm, das, wo immer möglich, eine Schweizer Perspektive einnimmt. Mit den Hauptstudios in Zürich, Basel und Bern sowie den Regionalstudios in Aarau, Chur, Luzern und St. Gallen ist SRF fest in der Deutschschweiz verankert.

Programm

 

Fotogalerie

Referierende

Alice Šáchová

Alice Šáchová, Präsidentin SMG und Partner Vendbridge AG. Alice Šáchová ist Präsidentin der SMG und Partner bei Vendbridge AG. Nach ihrem Studium der Betriebswirtschaft arbeitete sie als Brand-Managerin bei Procter & Gamble sowie als Unternehmensberaterin bei der Boston Consulting Group in London und Zürich. Danach war sie während mehrerer Jahre in leitenden Positionen in der Privatwirtschaft tätig, unter anderem als CEO der De Sede Group GmbH (DSG), der Tela AG sowie als CEO und Inhaberin der Favo Werbeagentur. Sie ist Verwaltungsrätin bei SRG SSR; Scholz & Friends AG, Zürich; Griesser AG, Aadorf; und ASE Technik AG, Luzern.

Ruedi Matter

Ruedi Matter, Direktor Schweizer Radio und Fernsehen. Ruedi Matter ist Direktor von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF). Er studierte an der Universität Zürich Geschichte, Publizistikwissenschaften und Philosophie und absolvierte an der Stanford Graduate School of Business ein Executive-Programm. Als Redaktor arbeitete er für Zeitungen und TV-Sender. Von 1997 bis 2006 war er Redaktionsleiter, danach Direktor Wirtschaft und Programmplanung beim Nachrichtenfernsehen N-TV in Berlin und Köln. 2006 wurde er Chefredaktor von Schweizer Radio DRS. Nach dem Zusammenschluss von Radio DRS und Schweizer Fernsehen SF zu SRF übernahm er 2011 die Gesamtleitung des neuen Unternehmens.

Dr. Albrecht Frenzel

Dr. Albrecht Frenzel​, Verwaltungsdirektor Bayerischer Rundfunk. Dr. Albrecht Frenzel ist Verwaltungsdirektor des Bayerischen Rundfunks in München und seit diesem Jahr Vorsitzender der Finanzkommission von ARD, ZDF und Deutschlandradio. Er studierte Verwaltungswissenschaft an der Universität Konstanz und promovierte 1998 an der Martin-Luther-Universität in Halle-Wittenberg. 1999 bis 2002 war er bei ARTE in Strassburg tätig, zuerst als Leiter der Unternehmensplanung, danach als Leiter der Multimedia-Redaktion. 2002 bis 2006 leitete Albrecht Frenzel die Hauptabteilung Intendanz beim Norddeutschen Rundfunk in Hamburg. 2006 wurde er im selben Unternehmen Verwaltungsdirektor und wechselte 2015 schliesslich zum Bayerischen Rundfunk.

Programm GV

13.30 

Eintreffen der Teilnehmenden zur Generalversammlung
bei SRF (Publikumseingang)

14.00 
 

SMG Generalversammlung (im Sportstudio)
Begrüssung durch Alice Šáchová, Präsidentin SMG
Partner Vendbridge AG, Zürich

Programm Best Practice Meeting

14.30 

Eintreffen der Teilnehmenden zum Best Practice Meeting

15.00 

Begrüssung durch Alice Šáchová

Referat von Ruedi Matter, Direktor Schweizer Radio und Fernsehen
«Public value is what the public values»

Referat von Dr. Albrecht Frenzel, Verwaltungsdirektor Bayerischer Rundfunk
«Öffentlich-rechtlicher Rundfunk in Deutschland»

Fragen und Antworten

16.00

Rundgang in Gruppen zu

17.30

Zusammenfassung und Ausblick durch Alice Šáchová
Schweizer Radio und Fernsehen lädt zum Stehapéro ein

18.30

Ende des Anlasses

Anmeldung und Kostenbeitrag

Die Teilnehmerzahl am Best Practice Meeting ist begrenzt. Anmeldungen werden nach Eingang und Ausgewogenheit der Branchen berücksichtigt.

Beitrag pro Person CHF 215.–. Bestätigung und Rechnung folgen.

Wir bitten um Verständnis, dass Anmeldungen verbindlich sind. Bei kurzfristiger Verhinderung vor dem Anlass ist eine Stellvertretung aus der Geschäftsleitung möglich. Abmeldungen ohne Stellvertretung und no-shows müssen wir in Rechnung stellen.

Bitte beachten Sie, dass Aufnahmen unseres Fotografen in SMG Publikationen und auf der SMG Webseite abgebildet werden können.

Anmeldung

 

Anmeldung Gast

Mitgliedern steht es offen, einmal pro Jahr kostenlos einen Gast, der die SMG Aufnahmebedingungen erfüllt, einzuladen. Die Gästezahl ist limitiert.

Angaben des Gasts

* = Pflichtfelder

Gastgeber und Veranstalter

Gastgeber
Schweizer Radio und Fernsehen
Fernsehstrasse 1-4
8052 Zürich
www.srf.ch

Veranstalter
Schweizerische Management Gesellschaft
Zeltweg 48, 8032 Zürich
office [at] smg.ch, www.smg.ch
Telefon + 41 44 202 23 25
Fax + 41 44 269 90 01

Anreise

Veranstaltungsort
Schweizerisches Radio und Fernsehen
Fernsehstrasse 1-4
8052 Zürich

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Ab Hauptbahnhof Zürich: Tramlinie 11 ab Haltestelle «Bahnhofquai» in Richtung «Auzelg» bis Tramstation «Fernsehstudio», Fahrtdauer ca. 25 Minuten.
Ab Bahnhof Zürich-Oerlikon: Tramlinie 11 in Richtung «Auzelg» bis Tramstation «Fernsehstudio», Fahrtdauer ca. 5 Minuten.
Ab Flughafen Zürich: Tramlinie 12 in Richtung «Bahnhof Stettbach» bis Tramstation «Fernsehstudio», Fahrtdauer ca. 20 Minuten.
Bei SRF den «Publikumseingang» links nehmen.

Anreise mit dem Auto
Ab Autobahn A1 von allen Richtungen: Autobahn bei der Ausfahrt «Zürich-Ost» verlassen, Richtung Messe/Hallenstadion fahren (Aubruggstrasse), am Recyclinghof Hagenholz vorbei und der Glattparkstrasse bis Leutschenbach folgen. Von der Stadt Zürich her kommend in Richtung «Messe/ Hallenstadion» fahren, am Hallenstadion vorbei bis Hagenholzstrasse, danach rechts und gleich wieder links in die Leutschenbachstrasse bis SRF/tpc. Parkmöglichkeiten bestehen auf dem Parkplatz SRF/tpc (gratis) oder im Parkhaus World Trade Center vis-à-vis (kostenpflichtig).

Anfahrt
Routen-Planer: So finden Sie uns.

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8