Passwort vergessen?

weiterleiten

56. SMG Forum

Instinct
SMG Forum

Donnerstag, 19. September 2019
10.00 - 18.00 Uhr,
AURA Event-Location, Zürich

Wir leben in einer zunehmend technologischen Welt – gibt es da noch Platz für Instinkt und Intuition?

Nie zuvor hatten wir einfacheren und umfassenderen Zugang zu Informationen als heute. Uns stehen Datenmengen in unbekanntem Ausmass und Überfluss zur Verfügung und die technologische Entwicklung erschliesst uns unzählige Möglichkeiten diese auszuwerten. Aber finden wir in der Flut an Fakten und Prognosen überhaupt noch die Orientierung? Wird es nicht zunehmend schwieriger, relevante von unwichtigen Inhalten zu unterscheiden und zu erfassen, welche Grundlagen für wichtige Entscheidungen von Bedeutung sind?

Albert Einstein sagte «Die Intuition ist ein göttliches Geschenk, der denkende Verstand ein treuer Diener.»

Im Zusammenwirken beider Gaben liegt wahrscheinlich die reine Vernunft die uns zu möglichst optimalen Entscheidungen führt kombiniert mit neuen Opportunitäten die uns die Technologie heute bietet. Aber sollten wir uns in unserer anspruchsvollen Welt nicht auch vermehrt auf unseren Instinkt, unsere Intuition oder umgangssprachlich auch unser «Bauchgefühl» verlassen? Oder sollen wir diese besser ausblenden und an Algorithmen übergeben? Sind wir heute und künftig überhaupt noch fähig dieses «Bauchgefühl» zuzulassen resp. zu fassen?

Ist es nicht unser Instinkt, der uns von künstlicher Intelligenz differenziert, dem Menschen (zumindest vorläufig noch) ein Unterscheidungsmerkmal beschert und den entscheidenden, erfolgsversprechenden Unterschied zum reinen faktenorientieren Denken und Handeln ausmacht?

Dies sind nur einige Fragen, auf die renommierte Persönlichkeiten aus dem In- und Ausland am 56. SMG Forum Antworten geben.

Eventfilm 55. SMG Forum

Bereits bekannt gegebene Referierende

Nicoletta della Valle

Nicoletta della Valle, Direktorin des Bundesamtes für Polizei fedpol. Seit 2014 ist Nicoletta della Valle Direktorin des Bundesamtes für Polizei fedpol. Global, vernetzt, digital: Kriminalität ist ein Abbild der Gesellschaft. Um diese zu bekämpfen, setzt sie auf nationale und internationale Kooperation. Ihr Alltag als Direktorin fedpol reicht von Anhörungen in parlamentarischen Kommissionen, Budgetdiskussionen, IT-Projekte über Terrorismusbekämpfung, Cybercrime, Geldwäscherei und Menschenhandel bis hin zum Verwaltungsstrafverfahren im Fall PostAuto. Ihre Karriere begann im öffentlichen Sektor: Nach ihrem Lizenziat der Rechtswissenschaft an der Universität Bern 1989 brachte sie sich in leitenden Positionen beim Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft (BUWAL), der Finanzdirektion der Stadt Bern, im Generalsekretariat des Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartementes (EJPD) sowie den Universitären Psychiatrischen Diensten Bern (UPD) ein.

Jinlong Wang

Jinlong Wang, Managing Director Hony Capital und Group Chairman and CEO PizzaExpress. Jinlong Wang ist Managing Director / Operating Partner bei Hony Capital sowie Group Chairman and CEO PizzaExpress. Zuvor hatte er bei Starbucks eine Reihe führender Positionen inne, darunter Senior Vice President der Starbucks Corp. sowie President of Starbucks Asia Pacific and Chairman of Starbucks China. In dieser Funktion spielte er eine entscheidende Rolle beim höchst erfolgreichen Marktaufbau von Starbucks und der Bildung einer "coffee culture" in einer traditionellen Tee-Nation. Seine Karriere begann er als Regierungsmitarbeiter im chinesischen Ministerium für wirtschaftliche Beziehungen und Aussenhandel. Jinlong Wang schloss sein Studium in Internationaler Volkswirtschaft und Handel an der gleichnamigen Pekinger Universität 1982 mit dem Bachelor ab und erwarb 1988 an der zur Columbia University gehörenden Columbia School of Law den Juris Doctor.

Anmeldung und Kostenbeitrag

Wir empfehlen Ihnen eine rasche Anmeldung. Die Teilnehmerzahl ist aus Platzgründen begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Anmeldung ist verbindlich. Bei kurzfristiger Verhinderung vor dem Anlass ist eine Stellvertretung aus der Geschäftsleitung möglich. Abmeldungen ohne Stellvertretung und no-shows müssen wir in Rechnung stellen.

Kostenbeitrag SMG-Mitglieder mit Frühbucherrabatt: CHF 590.–

Firmenmitgliedern steht die Möglichkeit offen, eine beliebige Anzahl Teilnehmer der Geschäftsleitung zum Mitgliedertarif anzumelden.

Kostenbeitrag Nichtmitglieder mit Frühbucherrabatt: CHF 720.–

Im Kostenbeitrag enthalten sind die Pausenverpflegung sowie der Apéro riche am Abend.

Fakultativer Lunch
 11.30 bis 13.00 Uhr Preis: CHF 90.- Ein 3-Gang-Menü und Getränke sind im Preis eingeschlossen.

Teilnahmebestätigung und Rechnung folgen.

Anmeldung

 

Angaben der Begleitperson

* = Pflichtfelder

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8