Passwort vergessen?

weiterleiten

Innovation: Wettbewerbsvorteile durch Zusammenarbeit zwischen Forschung und Industrie

Paul Scherrer Institut / Switzerland Innovation Park Innovaare - Online Event
Best Practice Meetings

Dienstag, 20. April 2021

17.00 - 18.30 Uhr

Das Paul Scherrer Institut PSI ist das grösste Forschungsinstitut für Natur- und Ingenieurwissenschaften in der Schweiz und betreibt Spitzenforschung in den Bereichen Materie und Material, Energie und Umwelt sowie Mensch und Gesundheit. Durch Grundlagen- und angewandte Forschung arbeitet das PSI an nachhaltigen Lösungen für zentrale Fragen aus Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft. Neue Erkenntnisse aus der Forschung will das PSI auch der Wirtschaft zugänglich machen. Damit soll die Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft von Schweizer KMU und Industrieunternehmen gestärkt werden. Das PSI unterstützt industrielle Forschung und Entwicklung (F&E) sowie Produkt- und Prozessentwicklung beispielsweise durch gemeinsame Forschungsprojekte oder durch Zugang zu den Grossforschungsanlagen des PSIs.

Switzerland Innovation, der schweizerische Innovationspark, schafft für nationale und internationale Unternehmen eine Plattform, auf der sie ihre Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten gemeinsam mit Schweizer Universitäten und Hochschulen vorantreiben können. Innovative Unternehmen erhalten damit die besten Voraussetzungen, um sich auf die rasche Umsetzung ihrer Innovationen in marktfähige Produkte und Dienstleistungen zu konzentrieren. Das Netzwerk von Switzerland Innovation besteht aus fünf Innovationsparks in allen Landesgegenden der Schweiz.

Der Switzerland Innovation Park Innovaare ist der Innovationspark in direkter Nähe des Paul Scherrer Instituts. Er bietet ein florierendes Innovationsökosystem für Hightech-Unternehmen aller Grössen und für industrielle Forschungs- und Entwicklungszentren an. Der Park Innovaare vereinfacht für Hightech-Firmen und Start-ups den Zugang zu den erstklassigen Forschungsinfrastrukturen des Paul Scherrer Institutes und der Fachhochschule Nordwestschweiz, unterstützt bei der Geschäftsentwicklung und verbindet seine Member Companies mit einem Netzwerk von Wissenschafts- und Technologieexperten, Branchenführern und Vertretern aus der Finanzwelt. Als Teil des nationalen Netzwerks Switzerland Innovation bringt der Park Innovaare Unternehmen in die nationale und internationale Geschäftswelt.

Programm

17.00

Begrüssung durch Dr. Karen Huebscher, Vorstandsmitglied SMG

17.05

Einführung durch Prof. Dr. Christian Rüegg, Direktor PSI

 

Referat von John Millard, Leiter Technologietransfer

"Das PSI in der Zusammenarbeit mit der Industrie - Eine Schmiede für Innovation"

 

Referat von Raymond Cron, Geschäftsführer Stiftung Switzerland Innovation

"Switzerland Innovation – der schweizerische Innovationspark"

 

Referat von Dr. Benno Rechsteiner, CEO Switzerland Innovation Park Innovaare

"Park Innovaare, das Ökosystem am Puls der Forschung"

 

Referat von Dr. Florian Döring, CEO XRnanotech

"XRnanotech: Wir bringen Nano-Optiken aus dem Aargauer Labor zu internationalen high-tech Kunden"

 

Interaktive Diskussion

18.30

Ende der Veranstaltung

Referierende

Walder

Prof. Dr. Christian Rüegg, ist Direktor des Paul Scherrer Institutes und ordentlicher Professor für Physik an der ETH Zürich (ETHZ) und EPF Lausanne (EPFL), Professor an der Universität Genf und honorary professor am University College London. Rüegg ist Festkörperphysiker und arbeitet an Quantenphänomenen im Magnetismus. Er hat namhafte Wissenschaftspreise für seine Arbeiten erhalten, darunter den Lewy-Bertaut Prize und den Nicholas Kurti Science Prize for Europe, sowie einen ERC Grant. Er hat die Nutzung und die Weiterentwicklung der Instrumentierung an der Schweizer Neutronenquelle SINQ und an den Europäischen Quellen ILL und ESS entscheidend mitgestaltet und vertritt das Forschungsfeld in zahlreichen internationalen Gremien.

Walder

John Millard, ist Leiter Technologietransfer am Paul Scherrer Institut, dem größten Forschungsinstitut für Natur- und Ingenieurwissenschaften der Schweiz. Er hatte Positionen bei British Petroleum in Frankreich und ABB in der Schweiz inne und war CEO der ERPAG und später der McKinnon & Clarke AG, einer Energieberatungsfirma mit Sitz im Tessin. Er war auch an der Gründung und am Aufbau von 2 erfolgreichen High-Tech-Start-ups beteiligt. John hat ursprünglich Chemieingenieurwesen studiert und erlangte 1999 seinen MBA an der London Business School.

Walder

Raymond Cron, ist seit 2015 Geschäftsführer von Switzerland Innovation. Im Weiteren ist er in verschiedenen Verwaltungsräten von Schweizer Unternehmungen und Institutionen tätig. Zuvor war er in leitenden Positionen in der schweizerischen Bau- und Immobilienbranche tätig. Von 2004 bis 2008 war er Direktor des Bundesamtes für Zivilluftfahrt (BAZL). Raymond Cron hat einen Master of Science in Bauingenieurwesen der ETH Zürich. Sein Nachdiplomstudium in Betriebswirtschaft und Management absolvierte er am BWI Betriebswissenschaftlichen Zentrum der ETH Zürich.

Walder

Dr. Benno Rechsteiner, ist CEO von Switzerland Innovation Park Innovaare. In 2019 konnte die Finanzierung und der Baubeginn des neuen Innovationscampus neben dem Paul Scherrer Institut sichergestellt werden. Mit seinen 23'000 m2 Hightech Mietflächen wird der Park Innovaare der geeignete Standort, um Knowhow zu marktfähigen, innovativen Lösungen zu entwickeln, und den Standort Schweiz als eines der innovativsten Länder zu stärken. Von 2008 – 2017 war er in der Hightech Firma Rolic als Head of Marketing and Sales und Head Business Unit tätig und positionierte die Firma als weltweit anerkannten Marktführer in Photo Alignment. Er verfüg über einen Master in allgemeiner Chemie und hat in physikalischer Chemie promoviert.

Walder

Dr. Florian Döring, ist CEO und Founder des high-tech Startups XRnanotech. Er promovierte im Bereich Materialphysik an der Universität Göttingen und absolvierte anschliessend ein MBA Studium. Als Stipendiat der Stiftung der Deutschen Wirtschaft interessierte er sich schon früh für Management und Entrepreneurship und hat nun nach seinem PostDoc am Paul Scherrer Institut das Startup XRnanotech gegründet. Mit diesem Unternehmen hat er bereits etliche renommierte Preise gewonnen und möchte in Zukunft Weltmarkführer im Bereich nanostrukturierter Optiken werden. Mit diesen high-tech Produkten will er es seinen internationalen Kunden ermöglichen, das noch Unsichtbare sichtbar zu machen.

Huebscher

Dr. Karen Huebscher, trat 2013 dem Verwaltungsrat von Solvias bei und übernahm 2014 die CEO-Rolle. Vor ihrem Einstieg bei der Solvias AG arbeitete sie über 15 Jahre lang bei Novartis in verschiedenen Führungsrollen, u.a. als globale Leiterin Investor Relations und als Mitglied der Geschäftsleitung der Vaccines & Diagnostics Division mit Sitz in den USA. Huebscher dissertierte an der ETH Zürich im Bereich Molekulargenetik und war als Postdoktorandin an der Universität Cambridge (UK). Sie absolvierte ausserdem ihr Executive MBA am IMD in Lausanne. Karen Jane Huebscher gehört dem Verwaltungsrat der Tecan Gruppe an.

Anmeldung

Anmeldung

 

Informationen Gast

Mitgliedern steht es offen, einmal pro Jahr kostenlos einen Gast, der die SMG Aufnahmebedingungen erfüllt, einzuladen. Die Gästezahl ist limitiert.

Angaben des Gasts

* = Pflichtfelder

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8